Führen ohne Titel (2018)

Mittelständische Unternehmen setzen vermehrt auf flache Hierarchien, Matrixstrukturen und Projektarbeit. In diesen Strukturen können sich unklare oder wechselnde Führungsstrukturen entwickeln.

Wie aber kann Führung gelingen, wenn es an der formellen Kraft der Linienverantwortung fehlt? Wie können Ideen akzep-tiert werden und gemeinsame Ziele und Regeln definiert werden?

In diesem Seminar erfahren Sie, wie
• unterschiedliche Bedürfnisse, Interessen und Perspektiven als Erfolgsfaktor gemeinsamer Arbeit in Einklang gebracht werden können,
• Führungskräfte ohne Titel durch den Einsatz von Verhandlungstechniken zu tragfähigen Kooperationen gelangen, und
• Sie erfolgreich Konflikten begegnen können.

 

 

 

Inhalte

• Vorbilder und wie man eins wird
• Zuckerbrot und Peitsche – wie Sie sich ohne Führungsauftrag gekonnt durchsetzen
• Der Umgang mit Baby-Boomern bis hin zur Y-Generation
• Führen ohne Führungsauftrag – ein besonderer Drahtseilakt
• Konflikte im Team bewältigen

 

Zielgruppe

Führungskräfte ohne Titel, Projektleiter, Gruppenleiter

Methoden

Input und moderierte Diskussion, Plenums-, Kleingruppen- und Einzelarbeit

Download

Die Seminarinformation erhalten Sie hier>> zum Download.

Datum Montag, 05. Februar 2018
Einzelpreis, netto 570,00€
Trainer W. Schröter
Dauer 9.00 - 17.00 Uhr
Veranstaltungsort Nürnberg